...wird geladen

Bodyforming

EMS - ELEKTRO MUSKELSTIMULATION

Termin buchen

Was ist EMS-Training?

Elektronische Muskelstimulation (EMS) löst durch elektrische Impulse Muskelkontraktionen aus. Klingt wissenschaftlich, ist aber ganz einfach. EMS kann zu Trainingszwecken, Rehabilitation oder auch als Vorsorge genutzt werden. Die Impulse werden über Elektroden direkt in die Muskeln geführt. Sie bringen sie dazu sich zusammenzuziehen, wie bei einer normalen Bewegung. Nur intensiver und effektiver.

Welche Ziele verfolgt EMS?

  • Straffen / Cellulite bekämpfen: Durch EMS werden gerade die tiefliegenden Muskelgruppen angesprochen und Fettpolster abgebaut, sodass sich dadurch automatisch auch die Hautoberfläche strafft.
  • Muskeln aufbauen: Einer der größten Vorteile beim EMS-Training ist der schnelle Muskelaufbau. Durch die Stimulation von schwer zu erreichenden Muskeln und die Wirkung auf den gesamten Körper kann der Muskelaufbau besonders schnell und effektiv erfolgen.
  • Abnehmen mit EMS: Durch die Stärkung von tieferliegenden Muskeln wird der Grundumsatz und damit der Kalorienverbrauch nachhaltig erhöht. Somit wird Gewicht- und Fettreduzierung zusätzlich unterstützt.

FAQ

HÄUFIG GESTELLE FRAGEN

Ist es nicht gefährlich, den Körper unter Strom zu setzen?

EMS Training ist absolut ungefährlich, da der menschliche Körper von und mit elektrischen Impulsen gesteuert wird.

Was macht EMS so besonders?

Das Hautbild wird positiv verändert. Wir bekommen eine straffere und samtigere Haut, Cellulite wird reduziert, die Figur verbessert und das Bindegewebe gestärkt.

Für wen ist EMS geeignet? Und für wen nicht?

Das EMS Training ist im Prinzip für jeden geeignet, der in kurzer Zeit eine maximale Muskelaktivierung erreichen möchte. Nur Menschen mit Herzschrittmachern, erhöhtem Thromboserisiko sowie Schwangere sollten auf dieses Training verzichten.

Ist EMS etwas für Faule – mit ein bisschen Strom zur Traumfigur?

EMS Training eignet sich für Menschen mit wenig Zeit, die sich eine maximale Muskelaktivierung wünschen, zur Trainingsergänzung, für den Breiten- und den Spitzensport.

Wie lange dauert es, bis man Erfolge sieht?

Spüren werden Sie das Training schon nach den ersten ein bis zwei Trainingseinheiten, sichtbare Erfolge zeichnen sich in der Regel schon nach wenigen Wochen (ca. 6 bis 8) ab.

Wie lange dauert eine Anwendung?

20 Minuten

Was sind die Vorteile gegenüber dem Fitnesscenter?

Eine Einheit ersetzt mehrere Stunden Schwitzen im Fitnesscenter. Sportwissenschaftler erklären dieses Phänomen so: An der Hantelbank schwitzend, spannen sich zuerst die roten, ausdauernden und erst anschliessend die schnellen, weissen Muskelfasern an. Bei EMS werden nahezu 100 Prozent der beanspruchten Muskelfasern aktiv. Effektiver und nachhaltiger baut sich dadurch speziell die Schnell- und Maximalkraft auf.

GEWEBESTRAFFUNG MIT RADIOFREQUENZ

Termin buchen
STRAFFUNG

Gewebestraffung durch sanftem Lifting

Schlaffes Bindegewebe hat mehrere Ursachen: Neben Alter und Genetik können auch falsche Ernährung, Stress oder Hormone das Bindegewebe schädigen. Mit Radiofrequenz ist eine neue Methode zur optimalen Haut- und Gewebestraffung. Durch den Wärmeeffekt der Radiofrequenzwellen im Gewebe ziehen sich die Bindegewebsfasern zusammen und straffen so die Haut. Zusätzlich bilden sich neue Kollagenfasern über die gesamte Behandlungszeit (Langzeiteffekt).

Vorteile der Radiofrequenz

  • Schmerzfrei bis auf ein Wärmegefühl
  • Sofort sichtbare Ergebnisse
  • Keine Komplikationen/ keine Ausfallszeit
  • Für Körper und Gesicht optimal geeignet

Anwendung

  • Straffung für schlaffe Wangenpartien, Hals , Dekollete Bauch, Beine, Gesäss, Oberarme, usw.
CELLULITE

AntiCellulite

Die Radiofrequenz ist die neueste Technik im Kampf gegen Cellulite.

Wie wirkt die Radiofrequenz-Therapie bei Cellulite aus?

Die Radiofrequenz-Therapie zur Cellulitebehandlung gilt als besonders schonend. Zwar verursacht die Behandlung mit den verwendeten Radiofrequenzen keine Schmerzen, allerdings ist eine leichte Wärme auf der Haut zu spüren. Das Radiofrequenz-Gerät ist zweifach gepolt und kann auf verschiedene Wattleistungen eingestellt werden. Die Wellen erhitzen die Haut in der Tiefe, sodass die Unterhaut bis zu 44° heiss wird. Dadurch wird das Kollagen zerstört, das für die Straffung der Haut verantwortlich und bei Cellulite gealtert und erschlafft ist. In der Folge entzündet sich das Bindegewebe, der Körper produziert neues Kollagen, und die Haut strafft sich wieder. Die Durchblutung des Gewebes wird angeregt, was den Abtransport von abgelagerten Stoffen und Schlacken fördert. In der Folge wirkt die Haut nach der Behandlung frischer. Auch ein Gewichtsverlust während der Radiofrequenz-Therapie ist nicht selten, da die Fettzellen durch die Wellen verletzt werden und schrumpfen.

1. PLATZ FÜR MEDCONTOUR - BESTE NICHT-INVASIVE METHODE

Bereits zum zweiten Mal in Folge hat MedContour in USA, dort Vaser Shape MC1 genannt, den begehrten Award als Beste nicht-Invasive Methode zur Behandlung von Figurproblemen gewonnen! Und das in dem heiss umkämpften und streng durch die FDA reglementierten Markt der USA.

"Ich habe mich mit vielen nicht-invasiven Technologien im Laufe der Jahre beschäftigt und ich finde, dass VASER SHAPE MC1 ein revolutionäres System ist, das den Markt in der nicht-invasiven chirurgische Körperformung stark veraendern wird", sagt Dr. Steven Bloch, MD, einer international anerkannten, Facharzt fuer plastische Chirurgie in Highland Park, IL

Termin buchen

KAVITATIONSBEHANDLUNG MIT MEDCONTOUR

MedContour ist ein speziell entwickeltes neues Ultraschall-Kavitationsgerät mit korrespondierenden niederfrequentem- und hochfrequentem gebündeltem Ultraschall, mit zwei leistungsstarken Ultraschall Köpfen mit Vakuumhandstück und einem Lymphdrainage Handstück. Es garantiert ein wirkungsvolles und schonendes Verfahren, um lokale Fettdepots und Cellulite in den Griff zu bekommen.

MedContour ist eine weitere Möglichkeit zur kontrollierten Depotbehandlung. In der Hand eines geschulten Lipologen oder einer Lipologin bietet das System mit seinen beiden Ultraschallköpfe eine hervorragende Möglichkeit, auch grössere Bereiche zu behandeln. Die Methode ist besonders geeignet für Reiterhosen, Fettpölsterchen und lokale Fettdepots an Ober- und Unterbauch, Po, Hüften und Armen sowie Cellulite-Behandlungen. MedContour ist das einzige Gerät weltweit, das das Gewebe ansaugt und durch seine variable Niederfrequenz und die gebündelten Ultraschallstrahlung eine kontrollierte Behandlung ermöglicht. Dabei wirken die programmierten Ultraschallfrequenzen wie bei einer Kavitation. Lokale Fettdepots und einzelne Körperbereiche können somit gezielt behandelt werden.

Dank der speziellen Vakuumtechnologie saugt das Handstück den adipösen Bereich so exakt an, dass der doppelte Ultraschall gezielt in dem Bereich arbeiten kann. Nach der Behandlung kann der Kunde sofort wieder seiner gewohnten Tätigkeit nachgehen. Wundschmerzen, lange Ausfallzeiten oder die gefürchteten Dellen und Wellen wie bei anderen Behandlungsmethoden entfallen bei der MedContour Behandlung.

FAQ

HÄUFIG GESTELLE FRAGEN

Was ist MedContour?

MedContour ist das Fett-weg-Behandlungsgerät mit der neusten Ultraschall-Technologie. Diese Ultraschall-Technologie unterscheidet sich grundsätzlich von allen anderen auf dem Markt angewandten Methoden. Sie ist die echte Alternative zur operativen Fettabsaugung ohne chirurgischen Eingriff, ohne Schmerzen und Vernarbungen und ohne die Risiken und Nebenwirkungen einer Operation. Die aussergewöhnlichen Resultate werden durch die Wirkungskraft von niederfrequentem Ultraschall auf lokalem Fettgewebe, über die Kavitation und der anschliessenden Implosion der Fettzelle erreicht.

Welche Wirkung hat die Kavitation durch Ultraschallwellen auf das Fettgewebe?

Kavitation ist der schnelle Aufbau und das Zusammenfallen von Millionen mikroskopischer Bläschen in einer Flüssigkeit. Ultraschallwellen senden wie alle Schallwellen hohe und niedrige Druckwellen aus. Diese veränderlichen Druckwellen erzeugen eine Kavitation. Die Bläschen vergrössern sich während der niedrigen Druckphase und verkleinern bzw. implodieren in der hohen Druckphase. Diese Implosionen erzeugen einen Anstieg der Temperatur und einen Austausch von Druck und Hitze innerhalb von Mikrosekunden. Die Implosion der Bläschen im Fettgewebe bricht die Zellmembranen und erzeugt einen mechanischen Abbau der Fettzellen (Lipolyse).

Welche Körperregionen können mit MedContour® behandelt werden?

  • Fettpolster an Oberschenkeln/Reiterhosen
  • Fettpolster an der Rückenpartie „Love Handles“
  • Fettpolster an Oberschenkel Innenseite
  • Fettpolster an Hüfte-Bauch-Po
  • Fettpolster an Oberarmen
  • Fettpolster an Knien und Waden
  • Cellulite in allen Stadien
  • Schlaffes Gewebe in fast allen Arealen
  • Vor- und Nachbehandlung von Fettabsaugungen und Fett weg Spritzen

Was sind die Vorteile der Behandlung?

  • Ohne Spritze
  • Ohne Skalpell
  • Ohne Blut
  • Ohne Schmerzen
  • Ohne Ausfallzeit
  • Ohne Risiko
  • Ohne chirurgischen Eingriff
  • Ohne Vernarbungen
  • Ohne Anstrengung
  • In 90% der Fälle sofort sichtbare Ergebnisse

Ist die Kavitation mit MedContour® gefährlich?

Nein, überhaupt nicht. Das MedContour System arbeitet mit einem speziellen Ultraschallhandstück, das eine leicht konkave Form und zwei gegeneinander arbeitende Ultraschallköpfe hat. Das Handstück ist mit einer Vakuumpumpe verbunden, die eine Saugkraft erzeugt, um die Fettschichten “anzuheben”. Dadurch wird die Ultraschallbehandlung auf das vom Vakuumsystem angehobene Gewebe gerichtet und ist somit äusserst sicher und effektiv.

Das MedContour System behandelt lokale Adipositas sicher, bequem und effektiv mit sofortigen sichtbaren Ergebnissen, ohne Schmerzen und Heilungsphasen und verbessert den natürlichen Lipidstoffwechselprozess. Eine sichtbare Volumenreduzierung kann nach jeder Behandlung festgestellt werden. Die Sicherheit des MedContour Systems wird darüber hinaus durch seine niedrige Trägerfrequenz von 1 MHz garantiert.

Wie wird gewährleistet, dass das Gewebe um die Fettzellen herum nicht geschädigt wird?

Die Anwendung von niederfrequenten, gebündelten Schallwellen ist ein insbesondere in der Medizin bereits etabliertes Verfahren. So finden zB. Stosswellen bei der Entfernung von Nieren- und Gallensteinen ihre Anwendung. In der Embryologie wird mittels Ultraschall nach Geburtsfehlern gesucht, in der Kardiologie werden damit Herzkrankheiten, in der Ophthalmologie Netzhauterkrankungen erkannt. Auch als Wärmetherapie zur Linderung arthritischer Gelenksschmerzen wird Ultraschall eingesetzt. Durch umfangreiche Studien wurde sichergestellt, dass bei der Behandlung keine wichtigen Strukturen wie Muskelgewebe, Nerven oder Blutgefässe verletzt werden können. Auch die darüber liegende Haut wird nicht verändert. Die gebündelte Ultraschallenergie wird nur im Fettgewebe absorbiert, während die umgebenden Gewebe unbeeinflusst bleiben. Zusätzlich wird die Energie des Behandlungskopfes stossweise abgegeben, womit sich auch die Erwärmung des Gewebes minimiert.

Kann das Gerät für alle Köperbereiche verwendet werden?

Dank der vielen voreingestellten Programme für jeden Bereich, der veränderlichen niedrigen Frequenz und seiner speziellen Emissionsgeometrie kann das MedContour Gerät für alle Körperbereiche ausser dem Gesicht verwendet werden.

Wie lange dauert eine Sitzung?

Eine Sitzung dauert durchschnittlich eine Stunde. Es werden 6 bis 10 Behandlungen in Intervallen von 7-10 Tagen für jeden Behandlungsbereich empfohlen. Vor und nach jeder Sitzung muss eine Lymphdrainagesitzung von ca. 20 Minuten eingeplant werden (Lymphdrainage + Kavitation + Lymphdrainage).

Weitere Fragen?

Wollen Sie mehr über die Behandlung erfahren, dann rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

PRESSE

PDF DATEIEN

Face Ausgabe 1/2010

PDF herunterladen

Brigitte April 2010

PDF herunterladen

Bunte Mai 2010

PDF herunterladen

Cosmeticcorner Oktober 2009

PDF herunterladen

«KRYOLIPOLYSE» MIT CRYO 3S

Termin buchen

Die Kryolipolyse ist eine effektive Methode, um Fettzellen auf schmerzfreie Weise und ohne Einschnitte in die Haut zu entfernen. Die Methode wurde entwickelt von Dermatologen der Harvard Medical School in Boston (Amerika). Sie beruht auf der Tatsache, dass Fettzellen kälteempfindlicher sind, als alle anderen Zellen.

Bei einer Behandlung mit der Cryo 3S werden 4 Applikatoren (Platten) auf die Haut an den unerwünschten Fettpartien gelegt. In den Platten sind Kühleinheiten integriert, die die Haut kontrolliert auf ca. 4 Grad herunter kühlt und diese Temperatur über 50 Minuten hält. Im Zuge der Kältephase setzt bei den Fettzellen ein "Selbstmordprozess" ein - die sogenannte Apoptose. Zur Apoptose lesen Sie bitte:

Die abgestorbenen Fettzellen werde anschliessend über den körpereigenen Stoffwechsel abtransportiert. Dieser Abtransport erfolgt über das Lymphsystem und die Leber.

Dieser Vorgang kann bis zu 3 Monate dauern. Das heisst, das endgültige Ergebnis stellt sich erst Wochen später ein.

Die Vorgänge sind kaum zu bemerken. Das Verfahren hat keine Nebenwirkungen und ist somit eine echte Alternative zu einer operativen Fettabsaugung.

Folgende Ergebnisse sind zu erwarten

  • Eine einzelne Kryolipolysebehandlung kann subkutane Fettschichten um bis zu 30% reduzieren
  • Die Fettdicke wird schrittweise während der ersten 3 Monate nach der Behandlung abgebaut
  • Nach der Behandlung mit dem Gerät sind an der Behandlungsstelle häufig Hautrötungen und vorübergehende Empfindlichkeitsstörungen feststellbar, die jedoch schnell wieder verschwinden

FAQ

HÄUFIG GESTELLE FRAGEN

Ab wann stellen sich die ersten Ergebnisse ein?

Das Fettgewebe wird nicht abgesaugt, sondern vom Körper selber abbaut. Daher ist das Ergebnis erst nach 2-3 Monaten zu erkennen. Der Grund ist, dass die körpereigenen Fresszellen eine gewisse Zeit benötigen, um das Fett langsam aber sicher natürlich abzubauen. Jedoch beobachten wir durch die EMS und die Lymphdrainage auch sofortige Ergebnisse.

Was bedeutet "Kryotechnik"? Ab wann stellen sich die ersten Ergebnisse ein?

Kryotechnik bedeutet Fettabbau durch kontrollierte Kühlung. Dies ist möglich, weil Fettzellen empfindlicher auf Kälte reagieren als das übrige Gewebe, wie die Nerven und Muskeln. Es handelt sich um ein neues Verfahren, das völlig anders als die herkömmliche Methoden funktioniert.

Kann man die Methode mehrmals hintereinander durchführen?

Selbstverständlich geht das, jedoch sollte man zwischen den Zyklen jeweils 2-3 Monate warten, um zu erkennen, wie viel Fett abgebaut wurde. Jedoch kann man mehrer Zonen nacheinander in einer Sitzung behandeln.

Für wen ist diese Methode geeignet?

Die Kryotechnik ist sie am besten für Kunden geeignet, die moderate, das heisst keine übermässigen Fettdepots haben. Sollten grössere Fettdepots vorliegen, kann die herkömmliche Fettabsaugung effizienter sein. Ob die individuellen Voraussetzungen für eine Behandlung mit der Kryotechnik gegeben sind, kann leicht im Rahmen eines kostenlosen Beratungsgespräches festgestellt werden.
Für gesunde Menschen mit kleinen, hartnäckigen Fettpölsterchen, etwa an Hüfte oder Bauch. Für stark übergewichtige Personen, Schwangere und Menschen mit Hautkrankheiten (Nesselsucht, Wunden, Blutungen etc.) oder Leberproblemen ist die Methode nicht geeignet.

Kann ich hinterher gleich wieder nach Hause gehen?

Dies ist eine ambulante Behandlung, das heisst, Sie können danach sogar ohne weitere Wartezeit nach Hause gehen, eine Behandlung sogar über die Mittagspause ist möglich.

Kann ich nicht auch selber mit Kühlpads aus dem Gefrierschrank zu Hause den gleichen Effekt erzielen?

Die Kryotechnik kühlt ganz gezielt und exakt nur das Fettgewebe auf genau die Temperatur herunter, die gerade nötig ist, um nur die Fettzellen zu schädigen und aber das andere Gewebe zu schonen. Dies bedeutet, dass die Haut, Nerven, Muskeln, etc. diese Behandlung ganz ohne Beeinträchtigung überstehen. Beim Kühlen zum Beispiel mit Kühlpads ist jedoch keine kontrollierte und exakte Kühlung möglich, was zu einer unkontrollierten Unterkühlung, Erfrierungen und damit zu unwiderruflichen Schädigungen insbesondere der Haut aber auch von Muskeln, Nerven und Blutgefäßen führen kann.

Wer kann nicht behandelt werden?

Bei den folgenden Bedingungen ist eine Behandlung nicht möglich:

  • Personen, die stark auf Kälte reagieren, beispielsweise mit einer sogenannten Kryoglobulinämie oder mit Kälteagglutininen, ebenso bei nächtlicher Kältehämaturie oder Kälteurticaria. Dies sind sehr seltene Erkrankungen.
  • Einnahme bestimmter blutgerinnungshemmender Medikamente
  • Bei Schwangerschaft
  • Bei Hauterkrankungen, Entzündungen oder Wunden in dem zu behandelnden Areal.Klienten mit Hautkrankheiten (Nesselsucht, Wunden, Blutungen etc.
  • Personen mit Leberproblemen
  • Personen mit unrealistischen Vorstellungen und Übergewicht über das Behandlungsergebnis.
  • Personen mit starkem Übergewicht ober übermässigen Reithosen eignen sich nicht, da diese Methode keine Fettabsaugung ersetzen kann.

Kann ich mit der Behandlung dauerhaft abnehmen?

Das Verfahren ist nicht zur Gewichtsabnahme geeignet. Wenn Sie trotz Diät und sportlicher Betätigung hartnäckige Fettpolster nicht los werden, kann diese Form von Behandlung ein geeignetes Verfahren für Sie darstellen.

Was passiert mit dem abgebauten Fett? Nach Durchführung der Behandlung ist nach 2-3 Monaten ein Ergebnis im behandelten Bereich sichtbar und messbar. Das Fett wird natürlich über einen längeren Zeitraum abgebaut über die Organe abgebaut.

Gibt es Nebenwirkungen und Risiken?

Das Verfahren gilt als schmerzarm und risikoarm. Selten treten nach der Behandlung leichte Rötungen auf, die jedoch schnell wieder verschwinden.

Fettzellen wegeisen – wie funktioniert das?

An den zu behandelnden Körperpartien werden Applikator (Platten) angesetzt, die dort Kälte gezielt an die Fettpolster unter der Haut abgeben. Die Temperatur der Fettzellen sinkt bis auf null Grad Celsius, sie erfrieren – allerdings ohne dabei Haut oder Muskeln zu schädigen. Untersuchungen zeigen, dass mit einer Sitzung bis zu 30 Prozent der Fettzellen im behandelten Areal zerstört werden können.

Wie lange dauert eine solche Behandlung?

Um einen optimalen Effekt zu erzielen, werden die Fettzellen für die Dauer von zirka 50 Minuten herunter gekühlt. Während der gesamten Behandlungszeit läuft ein spezielles Muskelstimulationsprogramm mit EMS, das in den Platten intergriert ist.

Warum wird bei der Cryo 3S auch die Muskulatur stimuliert mit EMS?

Untersuchungen haben ergeben, dass die Resultate durch die gezielte Stimulation der Muskelpartien noch besser sind und schneller eintreten. Außerdem wird der Kalorienverbrauch erhöht.

Ist direkt nach der Behandlung eine Lymphdrainage zu empfehlen?

Ja, dadurch dass das Lyphsystem stimuliert wird findet der Abbauch gelöster Stoffe und fette besser statt.

Wieviele Behandlungen sollte man machen?

Wir empfehlen 5-10 Behandlungen. Bei jeder behandlung werden die Applikatoren an andere Körperpartien gesetzt um eine möglichst ganzflächige Fettreduktion zu erzielen.

In welchem Abstand sollte man die Behandlungen machen?

Alle 7-14 Tage ist eine sinnvoller Behandlungsrythmus.

Kann das Ergebniss durch Sport verbessert werden?

Sport ist grundsätzliche eine unterstützende Massnahme, weill dadurch der Stoffwechel angeregt wird und die abgesorbenen fettzellen schneller abgebaut werden können.

Welche weiteren Massnahmen unterstützen die Behandlung mit der CRYO 3S?

Fette bauen sich umso besser ab, wenn die Leber Ihre Aufgaben verrichten kann. Hinderlich ist vorallem ein zu hoher Insulinspiegel durch eine zu kohlenhydratreiche und zuckerreiche Ernährung (Brot, Reis, Nudeln, Kartoffeln, Milch, Obst, Süssigkeiten, Alkohol etc.). Wir empfehlen für eine Gewichtsregulation maximal 40 % dieser Lebensmittel zu sich zu nehmen. In der Phase der Gewichtsreduktion maximal 25 %. Jeweils der insgesamt zugeführten Menge.

PRESSE

PDF DATEIEN

Petra 09/2013

PDF herunterladen

WDR REPORTAGE

Kryolipolyse: Eiskalt abnehmen mit Kälte und Reizstrom?

TIEFENWÄRME MIT MEDITHERM

Termin buchen

Abnehmen leichtgemacht!

Durch Infrarotwärme wird der Fettstoffwechsel um ein vielfaches gesteigert. Pro Behandlung werden ca. 800 Kalorien verbrannt. Erfahrungsgemäss verlieren Sie 3 – 9 kg während einer Behandlungsphase.

Wirkung

Durch den sanften Druck der Air-Bandagen und der Infrarotwärmestrahlung direkt in das Gewebe wird der Lymphstrom in Gang gesetzt, die Durchblutung und Sauerstoffversorgung – auch der tiefer liegenden Gefässe – und damit wiederum der Stoffwechsel aktiviert. Der Verbrennungshaushalt des Körpers wird regelrecht angekurbelt, die erwärmten Fettzellen werden gezielt abgebaut und können keine Fette mehr speichern. Als positiver Nebeneffekt wird das Hauterscheinungsbild an Bauch, Hüfte, Po und Oberschenkeln glatter, straffer und elastischer, eine eventuell vorhandene Cellulite bildet sich zurück. Gleichzeitig wird das Immunsystem des Körpers gestärkt und das allgemeine Wohlbefinden gefördert.

Der Infrarot Behandlung werden zudem folgende Vorteile zugeschrieben:

  • Entschlackung
  • Straffung des Gewebes durch den thermalen Effekt (Verdichtung der Hautfasern)
  • Erhöhung der Durchblutung von Haut, dadurch Verbesserung der Hautstruktur und weichere, reinere Haut, hilfreich bei vielen Hautunreinheiten
  • Erhöhung der Durchblutung von Muskeln und Bindegewebe, dadurch Lockerung von Verspannungen und eine bessere Haltung
  • Steigerung der Abwehrkräfte, weniger Anfälligkeit gegen Krankheiten wie Grippe und Erkältung

sowie schmerzlindernder Effekt bei:

  • Muskelverspannungen/-verhärtungen
  • Rheumatismus
  • Bronchitis
  • Knochenbrüchen und anderen Beschwerden

Studie zur Tiefenwärme

Infrarot-Tiefenwärme-Behandlung

Mensch und Wärme

Wärme ist neben Luft und Wasser eine der wesentlichen Grundlagen des menschlichen Lebens – und ein Faktor für das Wohlfühlen. Zuviel Wärme allerdings führt recht schnell zu unangenehmen Reaktionen des Organismus und kann lebensbedrohlich werden. Die Regulation der Körperwärme wird von den Schweissdrüsen übernommen, die sich beim Menschen über den Körper verteilt in der Haut befinden und bei Überwärmung Flüssigkeit – eben den Schweiss – absondern. Diese Flüssigkeit entzieht beim Verdunsten der Haut Wärme und hält so den Organismus in dem natürlichen Temperaturbereich von ca. 37 ° C. Die Produktion von Schweiss benötigt jede Menge Energie, ein Gramm Schweiss verbraucht ca. 0,586 kcal.

Diesen Effekt macht man sich – neben der körperlichen Anstrengung - bei vielen Methoden zum Abnehmen zunutze, so zum Beispiel beim Joggen oder in der Sauna, aber auch bei der seit mehr als dreissig Jahren angewendeten Infrarot-Tiefenwärme-Behandlung.

Was ist Infrarot-Tiefenwärme?

Bei der Infrarot-Tiefenwärme-Behandlung bedient man sich des physikalischen Phänomens der Wärmestrahlung, die auch Infrarotstrahlung genannt wird. Sie existiert als ein nicht sichtbarer Teil der Strahlung unserer Sonne und besteht aus einer elektromagnetischen Strahlungsfrequenz von ca. 0,07 bis ca. 100,0 Mikrometern. Aber auch jede andere Wärmequelle erzeugt diese Strahlen, die auch bei der Infrarot-Tiefenwärme-Behandlung zum Einsatz kommen.

Wie wirkt die Infrarot-Tiefenwärme?

Die Wärmestrahlung der Infrarot-Tiefenwärme dringt direkt in das Körpergewebe ein und führt zu einer raschen Erwärmung bis tief in die inneren Organe. Dabei werden zunächst Muskelverspannungen gelockert und der Kreislauf angeregt. Durch die Durchblutungssteigerung kommt es zu einer verstärkten Ausschwemmung von Schlackenstoffen aus dem Gewebe, die Sauerstoffzufuhr wird verbessert und die Temperaturerhöhung durch die Tiefenwärme bewirkt einen sogenannten Saunaeffekt im Körper.

Bekanntermassen führt der regelmässige Saunabesuch wie eben auch die Infrarot-Tiefenwärme-Behandlung zu einer Steigerung der Abwehrkräfte und hat – ähnlich wie die Körpererwärmung beim Fieber – einen Einfluss auf schädliche Mikroorganismen.

Daneben und nicht zuletzt bedient man sich dieses Saunaeffekts bei der professionellen Infrarot-Tiefenwärme-Behandlung, weil der Körper zum Herunterkühlen der erhöhten Temperatur sehr viel Schweiß produziert. Im Vergleich zur Sauna wird durch die Infrarot-Tiefenwärme in etwa doppelt so viel Schweiß erzeugt, wobei der Anteil an anderen Bestandteilen ausser Wasser noch wesentlich höher liegt. Wir erinnern uns, dass die Produktion von einem Gramm Körperschweiss ca. 0,586 kcal verbraucht und können folgern, dass bei der Tiefenwärme-Behandlung, wenn dabei ca. ein Liter Schweiss produziert wird, etwa 600 kcal verbraucht werden. Das ist so viel, wie man sonst nur bei starken körperlichen Anstrengungen verbraucht: eine Tiefenwärme-Behandlung von ca. 30 bis 40 Minuten Dauer verbraucht so viel Energie wie eine Stunde Joggen oder Schwimmen, 80 Minuten Radfahren oder Holzhacken oder eine halbe Stunde Rudern – und das alles ohne Anstrengung, bequem im Liegen.

Welche Effekte hat die Infrarot-Tiefenwärme?

Die wesentlichen positiven Behandlungseffekte der Infrarot-Tiefenwärme sind:

  • Abnehmen ohne Diät und ohne Anstrengung
  • Erhöhung der Durchblutung von Haut, dadurch Verbesserung der Hautstruktur und weichere, reinere Haut, hilfreich bei vielen Hautunreinheiten
  • Erhöhung der Durchblutung von Muskeln und Bindegewebe, dadurch Lockerung von Verspannungen und eine bessere Haltung
  • Steigerung der Abwehrkräfte, weniger Anfälligkeit gegen Krankheiten wie Grippe und Erkältung

Gibt es Einschränkungen für die Behandlung mit Infrarot-Tiefenwärme?

Vor einer Infrarot-Tiefenwärme-Behandlung sollten Sie, genau wie vor einem Saunabesuch, abklären, ob es bei Ihnen Erkrankungen gibt, die eine Tiefenwärme-Behandlung ausschliessen. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie sich nicht sicher sind, so zum Beispiel bei bestimmten Herz-, Kreislauf- oder Stoffwechselerkrankungen.

Während der Tiefenwärme-Behandlung sollten Sie auf eine mineralstoffreiche Ernährung achten, Mineralwasser, viel frisches Obst und Gemüse helfen, die mit dem Schweiss ausgeschiedenen Mineralien wie Kalium und Magnesium wieder aufzufüllen. Bei vorher schon bestehenden Mangelzuständen kann eine zusätzliche Einnahme von Mineralien notwendig sein.

Quelle: Infrarot-Bericht Dr. Aaron Flickstein

12 gute Gründe

12 gute Gründe für eine Tiefenwärme-Therapie

Welche Vorzüge bietet Ihnen die Tiefenwärme

  • Gewichtsverlust

    Abnehmen ohne Diät und ohne Anstrengung

  • Fettpolster

    Tiefenwärme bewirkt den gezielten Abbau von Fettpolstern und unnötigen Pfunden an den individuellen Problemstellen des weiblichen bzw. männlichen Körpers. Beispielsweise kann eine Umfangsreduktion von bis zu 8 cm im Bereich der Hüften durch die Anwendung von Tiefenwärme herbeigeführt werden.

  • Problemzonen

    Unschöne Fettpolster und überflüssige Pfunde an individuellen Problemstellen wie Oberschenkel, Po, Taille, Hüften, Oberarme und Nacken werden durch die Tiefenwärme Therapie gezielt abgetragen. In dem die Tiefenwärme bis zu 4 cm in das Unterhautbindegewebe eindringt und den Stoffwechsel aktiviert, werden die Fettzellen beschleunigt abgebaut.

  • Haut

    Durch die Tiefenwärme-Therapie wird eine Verbesserung der Hautstruktur, eine Straffung des Gewebes, der Abbau von Hautunreinheiten und damit eine Verjüngerung der Haut herbeigeführt.

  • Orangenhaut/Cellulite

    Bedingt durch unsere Ernährung und Lebensweise, d.h. den Genuss von extrem hormonhaltigen Fleisch sowie Bewegungsmangel, kommt es bei vielen Frauen und Männern in zunehmendem Masse zu Problemen mit dem Bindegewebe, deren äusseres Anzeichen die Orangenhaut oder Cellulite ist. Die Tiefenwärme-Therapie ist in besonderem Masse dazu geeignet, diesen Beschwerden entgegenzuwirken.

  • Rheumatische Beschwerden

    Schmerzlinderung bis hin zur Schmerzfreiheit bei rheumatischen Beschwerden wird durch die Tiefenwärme bewirkt.

  • Muskelverspannungen

    Die Behandlung mit Tiefenwärme löst schmerzhafte Muskelverspannungen und Muskelverhärtungen im Nacken, Schulter- und Rückenbereich.

  • Durchblutung

    Die positive Wirkung der Tiefenwärme auf die Durchblutung ist allein schon optisch feststellbar. So lassen sich neben weissen, schlecht durchbluteten Hautflächen auf den mit Tiefenwärme behandelten Körperbereichen rote, gut durchblutete Stellen erkennen.

    Nach einigen Anwendungen bilden sich die schlechter durchbluteten Stellen zurück und verschwinden schliesslich ganz.

  • Stoffwechsel

    Die Kerntemperaturerhöhung bewirkt eine Steigerung der Stoffwechselaktivität um das Zwei- bis Dreifache sowie einen beschleunigten Fett- und Eiweissabbau.

  • Nervosität

    Die entspannende Wirkung der Tiefenwärme hat zur Folge, dass das allgemeine Wohlbefinden gesteigert, nervöse Beschwerden gemindert und der Schlaf gefördert werden.

  • Verdauung

    Als positiver Nebeneffekt der Tiefenwärme-Therapie kann in der Regel schon unmittelbar nach einer Anwendung eine verdauungsfördernde Wirkung wahrgenommen werden. Diese harntreibenden und abführenden Effekte sind meist auch bei Personen zu beobachten, die unter Verstopfung zu leiden haben und regelmässig Abführmittel einnehmen. Darüber hinaus ist bei der Anwendung von Tiefenwärme eine Steigerung des allgemeinen körperlichen Wohlbefindens feststellbar.

  • Widerstandskraft

    Tiefenwärme bewirkt eine Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte und des Immunsystems, was eine geringere Anfälligkeit für eine Vielzahl gesundheitlicher Beschwerden zur Folge hat. Weiterhin ist ein vermehrter Abbau von Schlackstoffen und eine Steigerung der Vitalität zu beobachten.

Lymphdrainage mit MedContour

Termin buchen

Bringen Sie Ihre Lymphe wieder in Fluss!

Die Bezeichnung Lymphdrainage setzt sich zusammen aus dem lateinischen Wort ”lympha” = klares Wasser und dem französischen Wort ”drainage” = Entwässerung. Der Begriff Lymphdrainage bedeutet das Abdrainieren der Lymphflüssigkeit über die Lymphgefässe.

Oft ist ein verstöpftes Lymphsystem die Ursache für Cellulite: Wenn sich in den Gewebekammern Fett und Flüssigkeit ansammelt, wölbt sich das Fett nach aussen und drückt auf das Bindegewebe - sicht- und fühlbar als Cellulite zu erkennen. Mit der Zeit können diese Wölbungen so stark werden, dass sie die Blutversorgung in diesen Bereichen behindern - das Fett kann nicht ausgeschwemmt werden. Und als Energiequelle steht es dem Körper leider nicht zur Verfügung. Das Lymphsystem ist in seiner Funktion gestört.

Behandlung

Mit Hilfe der Lymphdrainage sollen die Lymphgefässe angeregt werden, überschüssige Gewebeflüssigkeit abzutransportieren. Verklebungen und Cellulitebefunde werden gelöst, zurückgehaltene Flüssigkeiten, Gifte und Fettablagerungen mobilisiert und durch Stoffwechselvorgänge des Körpers eliminiert. Sie erleben dadurch eine verbesserte Hautdurchblutung, ein strafferes Bindegewebe und die Zellregeneration wird gefördert.

Empfohlene Behandlungen

Es werden mindestens 10 Behandlungen in Intervallen von 3-7 Tagen für spürbare Resultate empfohlen.

Anwendungsbereiche

Cellulite, Besenreiser, Schwellungen, schwere Beine und Ödeme.

Lymphsystem

Kosmetische Lymphdrainage

Was ist Lymphe und wie entstehen Lymphstauugen?

Lymphe, (lat. Lympha, klares Wasser), ist die in den Lymphgefässen des Körpers zirkulierende, klare bis gelbliche Flüssigkeit, zu vergleichen mit dem reinen Blutplasma oder der Gewebeflüssigkeit. Ihre Aufgaben sind vielfältig, so dient sie dem Transport von Eiweissstoffen und Fetten aus dem Verdauungstrakt zur weiteren Verarbeitung im Körper, Abfallstoffe zur Entsorgung und körperfremde Zellen wie zum Beispiel Krankheitserreger (Viren und Bakterien) zu den Lymphknoten, wo sie zielgerichtet bekämpft werden.

Wie wirkt die kosmetische Lymphdrainage?

Die kosmetische Lymphdrainage unterstützt auch den natürlichen Heilungsprozess, erhöht die Regulation der Gewebeflüssigkeit nach Operationen und hilft bei der Schmerzbekämpfung.

Hinweis zur Behandlung mit der kosmetischen Lymphdrainage:

Vor einer Behandlung mit der kosmetischen Lymphdrainage muss die Verträglichkeit medizinisch eindeutig abgeklärt werden. Bei ernsthaften Herz- Kreislauferkrankungen wie kardialen Ödemen, dekompensierter Herzinsuffizienz, bei akuten fiebrigen und bakteriellen Entzündungen und in der Schwangerschaft ist die kosmetische Lymphdrainage nicht anwendbar.

TIEFENWÄRME MIT MEDITHERM

Termin buchen

Erleben Sie die einzigartige Kombination aus wohltuender Tiefenwärme und einer entspannenden Lymphdrainage.

Während der 50-minütigen kombinierten Sitzung werden das Gewebe und die Muskeln blitzschnell erwärmt, die Durchblutung und der Stoffwechsel aktiviert, wodurch die Verbrennung des Fettgewebes und die Reduzierung von Cellulite gefördert werden. Durch die gleichzeitige Lymphdrainage wird der Lymphfluss aktiviert: Gewebeflüssigkeit, Giftstoffe und Bakterien werden abtransportiert. Geschwollene Augen und schwere Beine gehören der Vergangenheit an.

Nur das Beste für deinen Körper!

Manicure & Pedicure by OPI

Dank MANICURE und PEDICURE by OPI bleiben Ihre Hände und Füsse dauerhaft und sichtbar jünger! Ein vierstufiges professionelles Pflegesystem mit kosmetischen Eigenschaften, das die Hände die Füsse exfoliert, revitalisiert, erneuert und schützt.

MANICURE & PEDICURE BY OPI ist ein klinisch getestetes wirksames System, das aus einer Behandlung ein echtes SPA-Erlebnis macht und Ihre Hände und Ihre Füsse wieder jung und glänzend aussehen lässt!

Maniküre
75 Franken
Pediküre
85 Franken

Wählen Sie zwischen einer schnellen Behandlung oder einem SPA-Erlebnis.

Termin buchen

Abnehmen / Entgiften

ENTSÄUERUNG MIT BODYDETOX

Termin buchen

Es ist unvermeidlich, dass wir durch Umwelteinflüsse und die Nahrung belastende Substanzen zu uns nehmen. Stress, Bewegungsmangel und die einseitige Ernährung belasten unseren Körper zusätzlich und beeinträchtigen erheblich unseren Gesundheitszustand. Der Körper ist nur noch beschränkt in der Lage, Schadstoffe auf natürlichem Weg auszuscheiden. Unzählige Studien zeigen auf, dass die daraus entstandenen Störungen im Säure-Basen-Haushalt zu chronischen Erkrankungen wie Migräne, Rheuma, Krebs, Herzinfarkt, Diabetes mellitus, u.a. führen.

Weiter ist ein übersäuerter Organismus nicht mehr in der Lage dem Körper zu helfen, die Schlacken aus den Zellen auszuscheiden. Die Folge dazu: unschöne Cellulite und Wasseransammlung in den Extremitäten.

Neben der Gesundheitsvorsorge und der Cellulitebehandlung hat sich die Behandlung mit Body Detox auch bei Sportlern sehr bewährt.

Cellulitebehandlung

Body Detox steigert Ihr Wohlbefinden indem es hilft zu entschlacken und den Körper in der Ausleitung von Schadstoffen unterstützt. Die Durchblutung der Haut, der Stoffwechsel und die Verdauung können nachhaltig angeregt werden. Dadurch wird das Bindegewebe gestrafft und die Cellulite sichtbar reduziert.

Sport/Fitness

Body Detox verhilft zu schnellerer Regeneration nach dem Wettkampf. Es beschleunigt die Heilung von Mikroverletzungen in Muskeln, Sehnen und Blutgefässen und erhöht schliesslich die Leistungsfähigkeit. Im Bereiche der Fitness und des Breitensports wird der Körper oft unregelmässig und mit unterschiedlicher Intensität belastet. Body Detox hilft dabei ebenfalls zu erhöhter Regeneration und Vermeidung von Verletzungen der Muskeln und Sehnen.

Gesundheitsvorsorge

Body Detox hilft Ihnen Schadstoffe auf natürlichem Weg auszuscheiden. Dadurch bekommen Sie eines Körpergefühl voller Leichtigkeit und Vitalität. Body Detox ist die einzig bekannte Methode, mit der Harnsäure direkt über die Poren der Füsse ausgeleitet werden kann.

BODYCODE

Die neue, revolutionäre Diätstrategie!

Mit dem 3-Phasenplan der neuen BodyCode Diätstrategie sagen Sie überflüssigen Kilos und ästhetischen Problemzonen endgültig den Kampf an – ohne dabei jedoch Ihre Gesundheit zu vernachlässigen.

Was viele nur versprechen, hält die BodyCode-Diätstrategie. Zahlreiche zufriedene Kunden haben es bereits vorgemacht.

3-Phasenplan

Das BodyCode Programm ist in drei übersichtliche Phasen unterteilt: die Diätphase (27 Tage), die Stabilisierungsphase (21 Tage) und die Verhaltensphase (langfristig).

Phase 1: Diätphase (24 Tage + 3 Übergangstage)

Die Diätphase dauert insgesamt 27 Tage und besteht aus einer ausbalancierten Diät mit schmackhaften Rezepten, die eines gemeinsam haben: Wenig Fett und wenig Kohlenhydrate. In dieser Phase nimmt das Hungergefühl ab und Sie verlieren an Gewicht. Gleichzeitig empfehlen wir Ihnen in dieser Phase unsere hochwertigen Nahrungsergänzungsmittel; diese werden Sie beim Erreichen Ihrer Ziele unterstützen.

Phase 2: Stabilisierungsphase (21 Tage)

Während der zweiten Phase passen Sie Ihre Ernährung langsam und kontrolliert an. Sie nehmen nun wieder vermehrt Eiweisse und Kohlenhydrate zu sich, auf Fette verzichten Sie jedoch nach wie vor weitgehend. Ziel der Stabilisierungsphase ist es, Ihr neu erreichtes Wunschgewicht stabil zu halten.

Phase 3: Verhaltensphase

In der dritten und letzten Phase geht es darum, neue Gewohnheiten der vergangenen Wochen langfristig in Ihren Lebensstil zu integrieren. Unsere Tipps und Rezepte helfen Ihnen dabei, Ihr Wunschgewicht langfristig halten zu können. Sie werden von nun an ein schlankes und gesundes Leben voller Energie führen. Geniessen Sie es! Und das Beste: Leckeres Essen dürfen Sie auch in Zukunft geniessen – auf die Balance kommt es an.

Ziele

MEDIZINISCHE STUDIO BELEGT ERFOLG DES BODYCODE-KONZEPTES

Ein Beitrag von Dr. med. Roland Voëlin, Basel

Übergewicht und Fettleibigkeit sowie die daraus resultierenden gesundheitlichen Folgen stellen weltweit ein zunehmendes Problem dar. Viele Strategien zur Gewichtsreduktion basieren auf sehr einseitigen Diäten, bei denen die notwendigen Verhaltensänderungen nur unzureichend vermittelt werden. Nach Beendigung der Kalorienrestriktion nehmen die meisten Teilnehmer leider wieder zu.

Das BodyCode©-Konzept versucht neue Wege zu gehen. Ziel ist eine anhaltende Gewichtsreduktion bzw. Optimierung der Körpersilhouette. Dabei kombiniert das BodyCode©-Konzept die schulmedizinische, kohlenhydratarme und fettarme Kalorienreduktion neu mit der komplementärmedizinischen bio-energetischen Resonanzwirkung.

Erfolg in Studie mit Schweizer Arztpraxen wissenschaftlich belegt

Im Rahmen einer ärztlich geführten Beobachtungsstudie an ca. 150 Personen beiderlei Geschlechts, an der mehr als 40 Arztpraxen aus der ganzen Schweiz mitgearbeitet haben, konnte der Erfolg des Konzeptes nun auch wissenschaftlich belegt werden.

In 3 übersichtlichen Phasen zur dauerhaften Gewichtsreduktion

Das Konzept besteht aus einem übersichtlichen 3-Phasenplan. Die Phase 1 (Diätphase) dauert nur 27 Tage. In dieser Phase werden während 24 Tagen jeweils morgens nüchtern 1 Ampulle bioenergetisch optimierte Trinklösung* und 2 Kapseln Multivitamine eingenommen. Durch Einnahme der Trinklösung wird der Hunger während der Diätphase vermindert und der Fettabbau an den Problemzonen (Gesäss, Oberschenkel, Oberarm u.a.) beschleunigt. Während der 3-wöchigen Phase 2 (Stabilisierungsphase) wechseln die Teilnehmer langsam und kontrolliert zu einer normalen, ausgewogenen Ernährung, um das neue Wunschgewicht zu halten. In der dritten und letzten Phase werden den Teilnehmern Tipps, Tricks und Rezeptbeispiele vermittelt, um den neu erlangten Lebensstil dauerhaft fortführen zu können.

Deutliche Reduktion des Körpergewichts ohne Verlust der Muskelmasse in nur 4-7 Wochen

94 Frauen und 41 Männer wurden bisher untersucht und die Ergebnisse ausgewertet. Nach 7 Wochen hatten die Teilnehmer durchschnittlich 7,2 kg oder 9% an Gewicht abgenommen sowie den Bauchumfang um 9 cm reduziert. Total wurde das Fettgewebe um ca. 20% reduziert und die Muskelmasse gleichzeitig stabilisiert. 80% der Teilnehmer konnten die Diät ohne wesentliches Hungergefühl durchführen. Mehr als 90% der Teilnehmer haben ihr Ziel vollkommen oder teilweise erreicht.

Nach 12 Monaten immer noch schlank

Die ersten Zwischenresultate nach 12 Monaten sind sehr erfreulich. Das Gewicht der Teilnehmer liegt durchschnittlich immer noch um 7.3% unter dem ursprünglichen Ausgangsgewicht. Auch der Bauchumfang liegt durchschnittlich immer noch 8 cm unterhalb der Ausgangswerte.

Sauer macht krank

Der pH-Wert ist ausschlaggebend

Der Säure-Basen-Haushalt regelt und bestimmt innerkörperliche Funktionen wie die Atmung den Kreislauf, die Verdauung, die Abwehrkraft sowie den Hormonhaushalt. Fast alle biologischen Vorgänge laufen jedoch nur korrekt ab, wenn ein bestimmter pH-Wert gegeben ist.

Mittels einer pH-Wert-Skala lässt sich ablesen, wie sauer oder basisch das Blut ist und der Urin eines Menschen sind. Die Skala reicht dabei von 1 bis 14. Ein pH-Wert von 7 drückt Neutralität aus. Unser Blut hat einen pH-Wert von 7,35 bis 7,45 und ist somit basisch.

Der pH-Wert des Urins lässt sich mittels eines pH-Indikatorpapiers (in der Apotheke erhältlich) testen. Der pH-Wert des Urins kann von 4 (bei sehr kranken Menschen) bis über 8 bei Babys schwanken. Ein derart hoher Wert deutet auf ein Höchstmass an Gesundheit, wie im Leben eines Menschen selten erreicht wird.

DETOX YOUR BODY!!!

UNSERE SMOOTHIE-REZEPTE

Ersetzen Sie Ihre Malzeiten durch leckere Smoothies und gewinnen Sie an Energie!

Grüner Smoothie: Detox grün
  • 2 Handvoll Spinat
  • 2 Handvoll Blattsalat
  • 1/2 Zitrone (nur der Saft)
  • 1 Avocado 200 ml Wasser
  • optional: einige Stängel Petersilie
  • optional: einige Eiswürfel

Zuerst das Wasser mit Salat und Spinat mixen. Dann das Obst dazu. Wenn du magst: ein paar Eiswürfel – dann ist es erfrischender und ich finde es schmeckt besser.

Grüner Smoothie: Detox süss
  • 2 Handvoll Spinat
  • 2 Handvoll Blattsalat
  • 1 Apfel 1/2 Zitrone (nur der Saft)
  • 1 Banane
  • 200 ml Wasser

Einfach alles in den Mixer.

Orange Fun
  • 1 Orange
  • 1 Banane
  • 1 Stange Sellerie
  • 2 Handvoll Rucola
  • 1/2 Gurke
  • 300 ml Wasser

Alles in den Mixer. Im Sommer: Statt Wasser lieber Eiswürfel. Dann ist es noch erfrischender.

Grüner Smoothie: Für schöne Haut
  • 2 Äpfel
  • 1 Handvoll Spinat
  • 1/3 Gurkenscheiben
  • 1 Stange Sellerie
  • 1/2 Avocado
  • Eiswürfel

Avocado und Eiswürfel in den Mixer. Alles andere entsaften. Saft mit in den Mixer. Mixen.
Dieser Smoothie enthält unheimlich viel Zink. Und Zink ist wunderbar für unsere Haut. Und natürlich die Avocado, mit ihrem natürlichen und gesunden Fett. Sie ist wunderbar für unsere Haut. Jeder Smoothie mit Avocado ist ein Geschenk für deine Haut und deine Ausstrahlung!

Montags Smoothie
  • 1 Banane
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Handvoll Spinat
  • 1 Handvoll Rucola
  • 6 getrocknete Aprikosen
  • 1 TL Chia-Samen

Der Power-Drink für Montag morgen. Die Chia-Samen kurz 10 Minuten in Wasser einweichen. Und dann: Alles in den Mixer.

Rote Beete Smoothie
  • 1 Apfel
  • 1 kleine rote Beete
  • 1 Handvoll Beeren

Rote Bete schälen – eventuell Latex-Handschuhe anziehen, die kleine Knolle färbt ordentlich. Die Beeren mit den Eiswürfeln in den Mixer. Alles andere entsaften. Saft mit in den Mixer. Mixen. Geniessen. Super zur Entgiftung. Aber nicht zu viel davon. Rote Beete ist ein natürliches Dopingmittel!

Apple Mind
  • 2 Äpfel
  • 1 Orange
  • 1/4 Gurke
  • 1 Stange Sellerie
  • 1 Handvoll Salat
  • 1/4 Zitrone
  • 450 ml Wasser

Die Zitrone schälen. Und dann alles in den Mixer. Noch leckerer wird’s mit Eiswürfeln.

Chocolate Junky
  • 1 EL hochwertiges Kakao-Pulver, roh
  • 1 EL Tahin
  • 250 ml Mandelmilch
  • 1 Handvoll Eiswürfel

Einfach alles in den Mixer. Ideal für deine Schoko-Gelüste. Gut bei/gegen/für Heisshunger-Attacken. Schmeckt wie ein Schoko-Milch-Shake. Tahin ist eine super Quelle für Calcium, Magnesium, Eisen, Phospor, Zink und B-Vitamine. Der Smoothie ist nicht nur lecker, sondern auch gut für gesundes Zellwachstum und für die roten Blutkörperchen, die Blutarmut vorbeugen.

Hangover Smoothie
  • 1/2 Grapefruit
  • 1 Banane
  • 1 Handvoll Trauben
  • 1 Handvoll Spinat
  • 300 ml Wasser

Ideal für den Tag danach....

Mango Smoothie
  • 1 Handvoll Spinat
  • 1 Handvoll Salat
  • 1/2 Avocado
  • 1/2 Mango

Eiswürfel Alles in den Mixer. Und gut mixen. Enjoy.

For Beginners
  • 2 Äpfel
  • 1 Banane
  • 2 Handvoll Spinat
  • 400 ml Wasser Eiswürfel

Mixen! Sehr fruchtig. Ideal, wenn man gerade mit grünen Grüner

Smoothie: Detox süss
  • 2 Handvoll Spinat
  • 2 Handvoll Blattsalat
  • 1 Apfel 1/2 Zitrone (nur der Saft)
  • 1 Banane
  • 200 ml Wasser

Einfach alles in den Mixer.

Creamy Green
  • 1/2 Gurke
  • 2 Handvoll Rucola
  • 2 Stangen Sellerie
  • 2 Bananen
  • 1 Orange
  • 1/2 Avocado
  • 300 ml Wasser

Einfach alles zusammen in den Mixer und geniessen…

Grüner Smoothie: Minze
  • 1/4 Zitrone
  • 1 Banane
  • 1/2 Gurke
  • 2 Stangen Sellerie
  • 15 Minzblätter
  • 300 ml Wasser

Einfach alles zusammen in den Mixer. Auf Wunsch: mit Eiswürfeln.

Grüner Smoothie mit Stangensellerie
  • 1 Birne
  • 1/2 Gurke
  • 1 Stange Sellerie
  • 2 Bananen
  • 300 ml Wasser

Den Stangensellerie klein schneiden. Und alles gemeinsam in den Mixer. Auf Wunsch: Eiswürfel statt Wasser, dann wird es schön erfrischend.

Grüner Smootie mit Petersilie und Datteln
  • 1/4 Zitrone
  • 1 Birne
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Datteln
  • 200 ml Karottensaft
  • Eiswürfel

Die Karotten vorher im Entsafter zu Saft ‚verarbeiten‘ Je nach Mixer muss man die Datteln vielleicht etwas klein schneiden.

Frühlings Shake (nicht zum Abnehmen, aber fein)
  • 500g Erdbeeren
  • 4 Äpfel
  • 1 Banane
  • 100ml Kokosmilch
  • 2 EL Chia-Samen
  • Eiswürfel 2 EL

Chia-Samen in einer halben Tasse für 10 Minuten quellen lassen. So hat’s noch mehr Power. Noch besser: über Nacht. Dann gibt es Chia-Gel. Die Äpfel entsaften. Alles andere in den Mixer. Saft dazu. Eiswürfel dazu. Das ist ein Power Shake, der dir Energie gibt. Am besten eine Stunde vor sportlichen/anstrengenden Aktivitäten trinken. Mit dem Frühlings Shake machen Sie sicher nicht schlapp. Aber: Nichts für faule Tage auf dem Sofa. Denn es hat sehr viele Kalorien!!