...wird geladen

DEFINITIVE HAARENTFERNUNG IPL/SHR

Die neueste Technologie der Dauerhaften Haarentfernung mit IPL / SHR / RF schon ab 39.- Franken!

STREICHELGLATTE HAUT! UND ZWAR IMMER!

Schöne glatte Haut liegt im Trend und gehört für die meisten Frauen und Männer heute zum gängigen Schönheitsideal. Haarlose Beine, Bikinizone, Achseln, etc. ist heute ein Synonym für ein gepflegtes Äusseres. Und ein gepflegtes Aussehen gilt als Erfolgsfaktor – mannigfache Studien belegen dies...

Doch das oftmals schmerzhafte, zeitintensive, mühsame und auf die Dauer kostenintensive Entfernen der unerwünschten Haare mittels gängiger Haarentfernungsmethoden wie Rasieren, Wachsen, Zupfen oder Epilieren bringt leider kein dauerhaftes Ergebnis. Lästige Haarstoppel sind nach kürzester Zeit wieder sichtbar und meist sind Hautirritationen wie Rasurpickel und eingewachsene Haare häufig die Folge. Deshalb wir heute oftmals IPL, SHR oder RF empfohlen.

Aber was bedeuten diese Abkürzungen und welche Technologie ist für welchen Typ geeignet? Hier finden Sie Antworten.

GANZKÖRPER

DAUERHAFTE HAARENTFERNUNG NUR

499 CHF

>> Termin buchen <<

UNSERE NEUEN SPEZIAL PREISE

CHF 39.-*

Egal ob Oberlippe

  • Kinn
  • Finger
  • Zehen
  • Haaransatz
  • Nacken
  • Pofalte
  • kleine Gesichtszone
>> Termin buchen <<

CHF 69.-*

Du entscheidest dich für eine etwas grössere Zone, wie zum Beispiel:

  • Gesicht
  • Hals
  • Achseln
  • Hände
  • Bikinizone
  • Intimzone
  • Po
  • Füsse

Gesicht und Hals kombiniert für 99 Franken

>> Termin buchen <<

CHF 129.-*

Oder sollen es eine noch grössere Zonen sein, wie zum Beispiel:

  • Oberschenkel
  • Unterschenkel
  • Arme
  • Bikini- + Intimzone
  • Brust
  • Bauch
  • Schultern
>> Termin buchen <<

CHF 199.-*

Solltest du dich für kombinierte Zonen entscheiden, wie:

  • Beine komplett
  • Brust + Bauch
  • Rücken
>> Termin buchen <<

*Die Preise verstehen sich pro Zone und Behandlung. Als Zone gilt zum Beispiel: Oberlippe. Preisänderungen vorbehalten.
Bitte erscheinen Sie zu der Behandlung enthaart mittels Rasierer.

HERBST / WINTER TOP ANGEBOTE

Frauen für nur CHF 229.-

Kombipaket beinhaltet
Unterschenkel, Achseln und Bikinizone
>> Termin buchen <<

Männer für nur CHF 299.-

Kombipaket beinhaltet
Brust, Bauch und Rücken
>> Termin buchen <<

BERATUNG

DAUERHAFTE HAARENTFERNUNG MIT IPL/SHR/RF

Unsere Priorität ist Ihre Zufriedenheit, deshalb legen wir grossen Wert darauf unsere Kunden optimal zu beraten. Wir bieten Ihnen ein kostenloses Beratungsgespräch an, in dem wir auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse eingehen. Wir informieren Sie über unsere Technologien, Behandlungsmethoden und deren Wirkung. Wir prüfen, ob die Behandlung durchführbar ist und wir legen gemeinsam die optimale Behandlungsdauer und den optimalen Behandlungsablauf fest.

Wenn Sie mit unserem Behandlungsvorschlag einverstanden sind und wir davon überzeugt sind, dass wir ein gutes Resultat erzielen, kann die Behandlung beginnen.

Machen Sie den 1. Schritt in eine haarfrei Welt und lernen Sie die Wirksamkeit unserer Blitzlicht-Technologie kennen.

Rufen Sie uns an oder buchen Sie einen kostenlosen Beratungstermin

WEITERE INFORMATIONEN

BEHANDLUNGSABLAUF

DAUERHAFTE HAARENTFERNUNG MIT IPL/SHR/RF
  • Am Tag vor der Behandlung müssen Sie die Behandlungszone rasieren (ACHTUNG: nicht wachsen oder zupfen).
  • Unser Fachpersonal prüft vorab die Hautreaktion,mittels eines Probeblitzes.
  • Die zu behandelten Areale werden mit einem Stift gekennzeichnet. Das dient zur Orientierung für die Platzierung der Lichtimpulse.
    WICHTIG: Muttermale im Behandlungsgebiet werden abgedeckt.
  • Anschliessend wird eine dünne Gel-Schicht auf Ihren gesamten Behandlungsbereich aufgetragen. Dies gewährleistet einen guten Kontakt zwischen dem Applikator und der Haut und verbessert so die Wirkungsweise der Behandlung.
  • Sie und das Fachpersonal sollten während der gesamten Behandlungssitzung Augenschutzgläser tragen.
  • Nun kann die eigentliche Haarentfernung beginnen. Sie spüren einen sehr kleinen Stich, gefolgt von einer kurzen Hauterwärmung. Der Applikator bewegt sich über die zu behandelnden Hautareale.
  • Am Ende der Behandlung wird das Gel vom Anwendungsbereich entfernt und der Applikator gereinigt. In den nächsten 30 Tagen nach der Behandlung müssen Sie Sonneneinstrahlung vermeiden oder Sonnenschutzmittel (LSF 50+) verwenden. Die dauerhafte Haarentfernungs-Behandlung funktioniert bei Haaren, die sich im Wachstum befinden. Deshalb ist es nicht möglich, lediglich mittels einer einzigen Sitzung, die Haare dauerhaft zu entfernen.

Im persönlichen Beratungsgespräch kann vorab, neben weiteren Fragen zur Behandlung, geklärt werden wie viele Sitzungen im individuellen Fall nötig sind.

>> kostenlosen Termin buchen <<

TECHNOLOGIE

DAUERHAFTE HAARENTFERNUNG MIT IPL/SHR/RF
Wir werden häufig von Kunden gefragt was nun die beste Methode für die dauerhafte Haarentfernung ist. Nachstehend finden Sie unsere Argumentation

IPL, RF und SHR – die drei gängigsten Methoden im Vergleich

Wenn man die dauerhafte Haarentfernung anbieten möchte, hat man verschiedene Techniken zur Auswahl. Die drei gängigsten Methoden sind die Radio Frequenz Technik, kurz RF, die Intensiv Puls Licht, kurz IPL, und die Super Hair Removal Methode, kurz SHR. Darüber hinaus gibt es noch professionelle Geräte, die zwei oder mehr der eben genannten Methoden miteinander kombinieren, um die jeweiligen Vorteile nutzen zu können. Bei MedForming setzen wir ein Gerät ein, welches alle drei Technologien bündelt, um Ihnen so das beste Resultat anbieten zu können.

Wie funktionieren aber die drei Methoden?

Auch wenn alle drei Methoden das gleiche Ziel haben – nämlich die dauerhafte Haarentfernung – unterscheiden sie sich in ihrer Funktionsweise doch sehr deutlich:

Die RF Methode

Radio Frequenz Technik

erwärmt die Haarwurzel mit Hilfe von Strom, wodurch diese zerstört wird. Der Strom konzentriert sich an der Aussenseite der Haarwurzel und erwärmt diese von aussen nach innen. Die Erwärmung von aussen ermöglicht es, eine höhere Temperatur über eine längere Zeit zu halten.

Die IPL Methode

Intense Pulsed Light

verwendet die Wellenlängenspektren des Lichts und arbeitet mit dem Farbbereich zwischen Orange und Infrarot. Sie ist auf das Melanin, das Pigment in den Haaren, konzentriert, welches das Licht absorbiert und in Wärme umwandelt. Dadurch erhitzt sich die Papille der Haarwurzel kurzzeitig auf 70° C und wird so zerstört. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Haar aus der zerstörten Wurzel nachwächst, wird reduziert.

Die SHR Methode

Super Hair Removal

ist eine multiple Puls Technologie, die nur peripher auf das Melanin zielt und sich primär auf die Stammzellen, die neue Haare produzieren, konzentriert. Auch bei dieser Phototherapie-Methode wandelt das Melanin in den Haaren Licht aus dem nicht-sichtbaren nah-infraroten Bereiche in Wärme um. Zusätzlich erwärmt die SHR Methode die untere Hautschicht und zerstört die Stammzellen in den Haarwurzeln, die dann kein neues Haar mehr produzieren können. Statt einzelne Impulse abzugeben, arbeitet SHR mit der In Motion Technik, wodurch ein präzises Aufsetzen des Handstücks nicht mehr nötig ist.

Vorteile RF Methode

  • Die Stromverteilung ist unabhängig vom Melanin, weshalb die Anwendung für alle Hauttypen geeignet ist.
  • Die Kombination der Radiofrequenz mit IPL und/oder SHR erzielt sehr gute Ergebnisse und kann als dauerhaft gelten.
  • Weil die Hochfrequenzelektroden gleichzeitig gekühlt werden, ist die Anwendung sehr angenehm.

Nachteile RF Methode

  • Die Geräte mit der RF-Kombination sind nach wie vor sehr teuer, weshalb die Behandlung häufig teuerer für den Kunden ist, als ohne dieser Kombination. Bei MedForming sind die Preise trotz der gebündelten Kombination absolut konkurrenzfähig. Hier finden Sie unsere Preise.

Vorteile IPL Methode

  • Das Verfahren bringt sehr gute Ergebnisse bei Menschen mit heller Haut und dunklen Haaren.
  • Im Schnitt werden 70 bis 80 Prozent der Haare dauerhaft entfernt.

Nachteile IPL Methode

  • Weil die Haut ebenfalls Melanin enthält, nimmt auch sie einen Teil der Energie auf.
  • Es kann zu Verbrennungen und Hyperpigmentierung kommen, wenn die Behandlungsparameter nicht sorgfältig auf den Haut- und Haartyp abgestimmt ist. Dies erfordert Erfahrung.
  • Je dunkler der Hauttyp, desto mehr Energie absorbiert die Haut.
  • Deshalb eignet sich dieses Verfahren nur bedingt für dunkle Hauttypen.
  • Die Haare können mit der IPL Behandlung nur während der Wachstumsphase entfernt werden.
  • Graue Haare können nicht entfernt werden.

Vorteile SHR Methode

  • Eine Behandlung mit SHR eignet sich für fast jeden Haut- und Haartyp.
  • Weil sich SHR nicht nur auf das Pigment konzentriert, können auch dunkle Hauttypen behandelt und feine pigmentarme Haare entfernt werden.
  • Die Behandlung ist auch während der Telogenphase (der Ruhephase im Haarzyklus) bedingt möglich.
  • SHR ist derzeit die schonendste Methode der dauerhaften Haarentfernung und weitestgehend schmerzfrei.
  • Das Verfahren ist sehr effektiv, weil sehr viel Energie ins Haar eingebracht wird.
  • Von der Menge an eingebrachten Energie hängt die Effektivität jeder dauerhaften Haarentfernung ab.

Nachteile SHR Methode

  • keine

MedForming setzt auf die Vorteile der drei Methoden und arbeitet mit einem Kombigerät, welches die drei Verfahren kombiniert.

Das IPL-RF-Handstück kombiniert Licht und Radio Frequenz Strom für die dauerhafte Haarentfernung, indem sie die beiden Energiequellen bündeln. Bei der Behandlung werden die Haarwurzel zunächst auf etwa 60 Grad vorgewärmt, bevor sie mit einem Intensiven Licht Impuls auf die Temperatur von etwa 70 Grad erhitzt werden, die für die Zerstörung der Haarwurzeln notwendig ist. Dies ist nicht nur besonders schonend für die Haut, das IPL-RF-Verfahren kann zudem bei allen Haut- und Haartypen angewandt werden. Auch helle und rötliche Haare können auf diese Weise dauerhaft entfernt werden.

SHR-RF Handstück hat die gleichen Vorteile wie das IPL-RF-Handstück. Die Unterstützung der SHR-Technologie durch RF macht dieses Verfahren möglich unabhängig vom Melaningehalt der Haut. Dadurch ist die Behandlung von dunklen Hauttypen besonders effektiv.

Ihr Vorteil einer Behandlung bei MedForming ist: Wir können alle drei Methoden kombinieren, wir wählen jeweils das beste Verfahren für Sie aus, welches für Ihr Haut- und Haartyp am besten geeignet ist.

Buchen Sie jetzt Ihren Termin

Wir beraten Sie gerne.

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert Photoepilation im Prinzip ?

Intensives gepulstes Licht (IPL oder Laser) wird selektiv vom dunklen Pigment (Melanin) im Haarschaft absorbiert, Lichtenergie dabei in Wärme umgewandelt. Dadurch werden die Haarzwiebeln auf etwa 70° erhitzt, die Zellen dort thermisch zerstört (Eiweiss) und schliesslich vom Körper aufgelöst. Demgegenüber bleibt die geringer pigmentierte Haut thermisch praktisch unbeeinflusst. Bei vollständiger Schädigung erzeugt eine Wachstumszone kein neues Haar mehr, die Haarentfernung ist deshalb dauerhaft.

Wie läuft eine Behandlung mit Pulslicht ab ?

Zunächst wird aufgetragenes Make-up etc. dort entfernt, wo behandelt werden soll. Diese Farbpigmente würden sonst vom intensiven Lichtimpuls verbrannt und könnten in die Haut eindringen – eine Art unerwünschtes Permanent Make-up. Dann werden die Haare im Behandlungsareal rasiert. Das Ziel der Behandlung besteht darin, unerwünschte Haare dauerhaft zu entfernen, dazu müssen die Wachstumszonen im Bereich der Haarzwiebeln zerstört werden. Das über der Hautoberfläche gewachsene, sichtbare Haar würde vom Lichtimpuls verbrannt. Das Haar scheint dann zwar entfernt, wächst aber wieder nach. Schliesslich soll die Energie des Pulslichts nicht zum Verbrennen der Haare verschwendet werden, sondern auf den Haarfollikel in der Tiefe der Haut treffen. Bevor das Handstück mit seinem Filter auf die Haut aufgesetzt wird, wird die Haut dünn mit klarem, transparentem Aqua-Gel (wie Ultraschall-Gel) bestrichen. Dieses hat vor allem die Aufgabe, die unebene, strukturierte Haut an ihrer Oberfläche optisch an die plane Filterfläche anzugleichen, damit die Energie des Lichtimpulses optimal mit minimalen Reflexionsverlusten in die Haut eindringen kann.

Ist die Behandlung schmerzhaft ?

Epilation mit modernen Pulslichtsystemen ist - verglichen mit Wachsenthaarung, Epilationslasern oder luftgekühlten IPL Systemen - schmerzarm und gut akzeptabel, nur ein leichtes Prickeln oder Wärmegefühl ist beim Lichtpuls zu spüren. Die gesamte Behandlungsfläche des Handstücks wird deutlich unter die Umgebungstemperatur gekühlt. Damit wird vor, während und nach jedem Impuls das behandelte Hautareal über die ganze Auflagefläche des Handstücks gekühlt. Dieser Umstand und die spezielle Technologie der verwendeten Handstücke sind die Gründe für eine schonende, nicht schmerzhafte Haarentfernung mit den von uns eingesetzten Systemen.

Was passiert nach der Behandlung?

Die Haare im behandelten Gebiet fallen erst nach etwa 8 bis 14 Tagen aus, wenn der zerstörte Bereich der Haarzwiebel, die sich je nach Körperregion ca. 1 mm bis 5 mm tief in der Haut befindet, keinen Halt mehr bietet. In der behandelten Region wachsen allerdings andere Haare nach, die sich zunächst in der telogenen Ruhephase befanden und erst nach und nach in die anagene Wachstumsphase eintreten. Diese Haare dürfen weder gezupft noch mit Wachs oder anderen Methoden entfernt werden, sonst fehlt für die nächste Behandlung das Ziel. Unerwünschte Haare dürfen allerdings - so oft man es für notwendig hält - rasiert werden. Durch Rasieren wachsen nicht mehr Haare - das ist nur ein hartnäckiges Märchen!

Welche Verhaltensregeln sind zu beachten ?

Grundsätzlich ist die Haarentfernung mit Pulslicht schonend und hindert in keiner Weise daran, sämtliche Aktivitäten in Beruf und Freizeit problemlos auszuüben. Eingeschränkt werden muss allerdings der Besuch im Solarium bzw. die natürliche Sonnenbräunung für etwa 3 Wochen vor und nach jeder Behandlung. Durch die zusätzliche Belastung der Haut mit UV-Strahlung und Bräunung wird das Risiko für Nebenwirkungen (Sonnenbrand, Pigmentverschiebungen) erhöht. Bei der Behandlung grösserer Hautpartien wird die Behandlung im SHR Modus durchgeführt. Wichtig ist die Zone nach der Behandlung mit einen Sonnenblocker mit entsprechend hohem Lichtschutzfaktor (50+) abzugedecken.

Welche Nebenwirkungen können auftreten ?

Nebenwirkungen sind bei korrekter Anwendung des Pulslichtsystems und sorgfältiger Einstellung der Be­handlungsparameter sehr selten. Abhängig vom Hauttyp und den gewählten Einstellungen kann im behandelten Gebiet eine Rötung auftreten, gelegentlich auch eine leichte Schwellung. Diese Symptome verschwinden in der Regel schnell. Kühlung der betroffenen Hauareale lindert aufgetretene Nebenwirkungen. Selten werden heftigere Reaktionen beobachtet, grund­sätzlich möglich bis hin zu „Sonnenbrand“ und Verbren­nungen. In deren Folge können Hypo- oder Hyperpig­mentierungen auftreten, die Haut also nach der Be­handlung partiell heller (oder dunkler) erscheinen, diese Flecken bilden sich im Lauf der Zeit von selbst zurück. Fast immer liegt die Ursache für die beschriebenen Probleme darin, dass vor oder nach der Behandlung Sonnenbäder ohne entsprechend hohen Lichtschutz der betroffenen Körperregionen genommen wurden oder durch bestimmte Medikamente eine erhöhte Lichtemp­findlichkeit der Haut hervorgerufen wurde.

Wie dauerhaft ist die Haarreduktion ?

100% Haarentfernung bis zum Lebensende kann keiner versprechen. Nach gut durchgeführten Behandlungen sollten bis etwa 90% der Haare entfernt sein, deshalb wirklich dauerhaft, weil die Stammzellen in der Haarpa­pille zerstört werden, aus denen dann keine Haare mehr wachsen können. Dies lässt sich histologisch (in Ge­websschnitten) nachweisen. Wissenschaftliche Studien liegen vor, dabei liegt die Reduktion der unerwünschten Haare nach einem Jahr bei 70% bis 95%, für die Betrof­fenen ein ästhetisch sehr gutes Ergebnis. Haare, die sich später vielleicht doch noch zeigen, sind in der Regel deutlich heller und dünner, stören also weniger. Mit wenigen Sitzungen ein oder zwei Jahre nach den Erst­behandlungen ist auch dieses kleine Problem lösbar und man kommt dem Ziel einer vollständigen, permanenten, dauerhaften Haarentfernung sehr nahe.

Welche Erfahrungen liegen vor ?

Unsere Partner bzw. die Herstellerfirmen der von uns eingesetzten Pulslichtsysteme verfügen über jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet der Photoepilation, sowohl mit Epilationslasern, als auch bereits über 10 Jahre mit modernen Pulslichtsystemen in der ganzen Welt. Die enge Zusammenarbeit mit führenden ästhetischen Zentren sowie ausführliche Schulungen der Anwender gewährleisten eine kompetente Beratung und langfristig erfolgreiche Behandlungsergebnisse.

Wie viele Behandlungen sind erforderlich ?

In einer einzelnen Behandlung können niemals alle unerwünschten Haare entfernt werden. Haare wachsen in Zyklen, ein Teil der Haare ruht (telogene Phase), ein Teil befindet sich im Wachstum (anagene Phase). Grundsätzlich werden durch Photoepilation nur die Haare in der anagenen Phase entfernt. Deren Anteil ist über den Körper verteilt unterschiedlich und beträgt etwa zwischen 10% und 50% der gesamten Haare in einer Region. Auch die Wachstumsdauern in den einzelnen Phasen sind unterschiedlich, diese Perioden betragen zwischen 4 und 24 Wochen. Je nach Körperregion sind deshalb etwa 8 bis 10 Behandlungen erforderlich. Wir haben eine eigene Methode entwickelt, um möglichst viele Haare in der anagenen Phase zu behandeln und so ein schnelleres haarfreies Resultat zu erhalten. Der Vorteil von MedForming ist: Unser Gerät arbeitet nicht nur mit IPL, sondern verwendet auch Radio-Frequenz kombiniert in einer Behandlung. Durch die Zusatzwirkung von RF kann die Wärme ( 70 Grad) länger in der Haarwurzel gehalten werden. Somit erreichen wir nicht nur schnellere Erfolge, sondern können auch feine und helle Haare dauerhaft entfernen, die alleine mit der IPL-Strahlung nicht entfernt werden können.

Wie funktioniert Pulslicht ?

Pulslicht-Systeme (IPL) sind keine Laser, Kernstück ist eine hochenergetische Blitzlampe. Aus dem emittierten Licht der Xenon Blitzlampe wird - je nach Anwendung - der spektrale Anteil unterhalb von bestimmten Grenz­wellenlängen herausgefiltert, der andernfalls uner­wünschte Nebenwirkungen erzeugen würde. Auf jeden Fall wird kein UV auf die Haut übertragen. Die gesamte Behandlungsfläche im Kontakt mit der Haut wird durch ein in das Gerät integriertes, umweltfreundliches Peltier-Kühlsystem aktiv gekühlt. Eine zusätzliche externe Kühlung ist deshalb nicht erforderlich. Die Wasserstrecke vor der Blitzlampe filtert zudem den langwelligen spektralen Anteil (Infrarot) über etwa 950 nm heraus, der andernfalls im Gewebswasser der Haut absorbiert würde. Die potentiell schädlichen Nebenwir­kungen herkömmlicher luftgekühlter Systeme werden somit sicher vermieden. Die spezielle Lampentechnologie mit doppelter Filterung und Wasserkühlung macht die von uns eingesetzten Pulslichtsysteme so wirkungsvoll und gleichzeitig schonender.

Was kostet die Behandlung ?

Beachten Sie die aktuelle Preisliste

Wie lange dauert eine Behandlung ?

Ausgedehnte Behandlungsflächen von mehreren cm² in einem einzigen Puls und rasche Pulsfolgen ermöglichen, gerade auch ausgedehnte Hautareale (z.B. Beine, Rücken) besonders zügig zu behandeln. Eine Behandlung dauert zwischen wenigen Minuten (z.B. für Kinn, Oberlippe) und etwa 20 bis 30 Minu­ten (z.B. für ein Bein oder Rücken).

Wer kann behandelt werden ?

Grundsätzlich können alle Frauen und Männer behandelt werden, deren unerwünschte Haare pigmentiert sind, also von blond bis schwarz. Völlig unpigmentierte, weisse Haare lassen sich überhaupt nicht durch Photoepilation entfernen, weder mit Pulslicht noch mit einem Laser, auch die hellen Flaumhärchen (Vellushaare) lassen sich nicht entfernen. Einschränkungen sind hinsichtlich des Hauttyps gibt es nicht. Ausser bei sehr dunkeln Typen.